Funkmeldeempfänger an Drucker mit paralleler Schnittstelle

Sowohl Motorola als auch Swissphone bieten alphanumerische Funkmeldeempfänger an, die die empfangenen Textnachrichten über eine serielle Schnittstelle ausgeben können. Um die Nachrichten auf Papier zu drucken, wird dazu oft ein teurer Nadeldrucker mit einer RS232-Schnittstelle angeboten. Steht einem aber noch ein Nadeldrucker mit paralleler Schnittstelle zur Verfügung, so gibt es auch eine billigere Lösung.

Mit Hilfe eines Konverters (seriell <-> parallel) den man zum Beispiel über die Firma Hardwareshop4u erwerben kann, wird die serielle Datenübertragung in eine parallele umgewandelt.

Bei einer Realisierung mit dem Funkmeldeempfänger DE516C von Swissphone und dem Konverter SPX-320A sind aber folgende Punkte zu berücksichtigen:

  1. Da der DE516C ohne Handshake überträgt, muss der Drucker die ankommenden Daten schnell genug verarbeiten können. Der abgebildete Star LC10 ist zum Beispiel nicht schnell genug und "verschluckt" einen Teil der Daten. Zur Bestimmung eines geeigneten Druckers ohne die nationale Notrufzentrale 112 bemühen zu müssen, siehe weiter unten.

  1. Da der Konverter mit Handshake arbeitet, muss diesem mit Hilfe eines speziellen Verbindungskabels das Vorhandensein verschiedener Handshakesignale vorgetäuscht werden. Der Verdrahtungsplan des Kabels ist im folgenden Bild dargestellt. Dieses Kabel ist kaum über den Handel erhältlich, kann aber mit etwas Löt- und Elektronikerfahrung ohne großen Aufwand selbst hergestellt werden.
    Die Verbindung Pin 3 zu Pin 3 ist optional, denn es werden ohnehin keine Daten vom Konverter zum Funkmeldeempfänger zurückübertragen.

Wie finde ich einen geeigneten Drucker?

Aus den technischen Daten der Drucker kann man leider nicht herauslesen, ob eine Drucker geeignet ist oder nicht. Man muss dies durch einen Versuch ermitteln.

Dazu verbindet man den Drucker über den Konverter, das Spezialkabel und einem Nullmodemkabel mit der seriellen Schnittstelle eines PC's. Zum Beispiel mit Hilfe der "Paste to Host"-Funktion des Hyperterminals von Windows® wird ein Text mit ein paar hundert Zeichen an den Drucker geschickt. Erscheint der Text vollständig auf dem Papier ist der Drucker geeignet.

Einstellungen im Hyperterminal:

Liste der erfolgreich getesteten Drucker:

Liste der ungeeigneten Drucker:

... zu den Tipps & Tricks